Was mache ich mit meinem Filter, wenn ich in den Urlaub fahre?

Wir empfehlen für jede Kaffeemaschine einen Wasserfilter zu nutzen. Doch was mache ich mit meinem Filter, wenn der Urlaub bevor steht?


Damit das Granulat nicht austrocknet, sollte der Filter immer im Wasser stehen, d.h. der Boden des Wassertanks sollte bedeckt sein. Im besten Fall bewahren Sie den Wassertank samt Filter im Kühlschrank auf. Reicht der Platz dazu nicht aus, wickeln Sie den Filter in Alufolie oder einen Plastikbeutel und legen ihn in den Kühlschrank.


Die Filterwirkung bleibt so bis nach Ihrem Urlaub erhalten und garantiert auch nach Ihrer Rückkehr perfekt aromatischen Kaffeegenuss. Nach dem Urlaub das Wasser wechseln und dabei daran denken, den Wassertank und den Filter gründlich auszuspülen. Wir empfehlen zur Spülung des Filtergranulats die Zubereitung von 1-2 Heisswasserportionen (min. 200 ml). Bei einem längeren Urlaub, sollte der Filter, über das Pflegeprogramm des Vollautomaten, gewechselt werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

*inkl. Mwst. zzgl. Versand